Stift in Form einer Katze

Stift in Form einer Katze
Kätzchen, Kätzchen, Kote – diese niedlichen Tiere sind so fest in unserem Herzen verankert, dass wir uns unser Leben ohne sie nicht vorstellen können. Und es ist überhaupt nicht seltsam, denn diese Süßen geben uns Zuneigung, Wärme und Zärtlichkeit und letztendlich ein Gefühl der Behaglichkeit im Haus. Und selbst wenn wir ein Kuscheltier oder ein ähnliches Kätzchen sehen – süß, wir wollen dieses kleine Ding immer noch für uns selbst kaufen oder es selbst machen. Und heute schlage ich vor, dass Sie einen katzförmigen Koffer machen. Es kann sowohl ein schönes Accessoire als auch eine sehr funktionale Aufbewahrung für verschiedene Kleinigkeiten sein.


Für einen Fall in Form einer Katze brauchen wir:

– dichter Stoff für den vorderen Teil des Gehäuses;

– Futterstoff;

– Schlange;

– Farben für Batik;

– Schere

– Muster;

– Nadel;

– Nähgarne.

Nun können wir mit der Bearbeitung unseres schönen Federmäppchen fortfahren:

1. Übertragen oder drucken Sie das Muster für unser Federmäppchen, schneiden Sie dann vorsichtig ein Blatt Papier ab und lassen Sie etwa 2 – 3 mm Abstand von allen Seiten zu den Nähten.

2. Falten Sie anschließend den Stoff für den vorderen Teil des Gehäuses und den Stoff, der das Futter sein wird, klemmen Sie dann unser bereits geschnittenes Stück vorsichtig mit einer Nadel zusammen und schneiden Sie die Form für den hinteren Teil des Gehäuses entsprechend seiner Form aus.

3. Das Gleiche tun wir mit Leerzeichen für den vorderen Teil des Gehäuses, wobei wir jedoch nicht vergessen, dass der vordere Teil des Gehäuses durch eine Schlange in zwei Teile geteilt ist.

Stift in Form einer Katze

4. Jetzt die Schlange vorsichtig mit Stecknadeln fixieren und dort anbringen, wo der „Mund“ des Kätzchens abgebildet ist. Um eine Schlange einzusetzen, ist es übrigens genau zwischen dem Futter und dem vorderen Teil des Gehäuses erforderlich.

5. Sehr sorgfältig nähen wir das Futter und den vorderen Teil der hinteren Hälfte unserer Federtasche zusammen. Außerdem nähen wir unserer Katze einen Schwanz, Beine und Ohren.

6. Wenn die vorbereitenden Arbeiten abgeschlossen sind, werden wir alle Details unserer Federmappe zusammennähen, den vorderen Teil bemalen, nämlich die für Katzen typischen Streifen zeichnen, Augen, Nase, Ohren, Pads und alles zeichnen, was unsere Fantasie verlangt!

Hier ist unser süßes Kätzchen fertig – ein Federmäppchen, lass dir Freude und gute Laune bringen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.