Textilkürbis. Eine Auswahl an Ideen für Halloween

Halloween ist ein ziemlich eigenartiger und etwas gruseliger Feiertag, aber die Einrichtung kann sehr schön sein. Ich persönlich habe Textilkürbisse in die Tiefe meiner Seele eingedrückt und im Moment sind sie mehr mit dem Sturz als mit Halloween selbst verbunden.


Textilkürbis. Eine Auswahl an Ideen für Halloween

Für die Herstellung von Textilkürbis benötigen Sie:

– Stoff (absolut beliebig: von Chintz und Baumwolle bis zu Samt oder Sackleinen), auch Kürbisse sehen aus gestricktem Leinen prächtig aus;
– Füllmaterial (synthetischer Winterizer, Sintepukh oder Hollofaber);
– Nähgarn passend zum Stoff;
– dünne Schnüre (vorzugsweise Baumwolle) oder dickes Strickgarn zum Ziehen des Tykovok;
– Heißklebepistole, Gummikleber Moment oder im Extremfall Sekundenkleber;
– natürlicher und getrockneter Stiel von Kürbis oder Holzstöcken und -zweigen;
– Nähnadeln (dünne und lange Zigeuner mit großem Auge);
– Kleine Perlen und Strasssteine, Spitze, Filz usw. für zusätzliche Dekoration;
– Ein einfacher Bleistift oder Schneiderkreide;
– Schere

Sie können einen Textilkürbis auf verschiedene Weise herstellen.
Die erste Möglichkeit besteht darin, einen Kreis mit großem Durchmesser aus dem Stoff zu schneiden, ihn entlang der Kante mit einer geschwungenen Naht zu nähen, dann den Faden zu ziehen und den Kürbis fest mit Polsterungspolyester zu füllen. Dieses Verfahren ist jedoch hinsichtlich des Stoffverbrauchs nicht sehr wirtschaftlich, und auch bei einer solchen Herstellung wird eine große Anzahl absolut unnötiger Falten des Stoffes auftreten.

Textilkürbis. Eine Auswahl an Ideen für Halloween

Die zweite Methode ist für Gewebe wirtschaftlicher, erfordert jedoch viel mehr Zeit für die Herstellung. Auf dem Foto oben gibt es ein Muster für die Herstellung eines Kürbises. Erhöhen Sie ihn auf die gewünschte Größe und bereiten Sie 5 Gewebeteile für den Kürbis selbst und 2 Teile für das Blatt vor. Nähen Sie die Teile des Kürbises abwechselnd an den vertikalen Nähten an, füllen Sie ihn dicht mit Polsterungspolyester und nähen Sie ein Blatt aus zwei von oben genähten Teilen.

Textilkürbis. Eine Auswahl an Ideen für Halloween

Der dritte Weg ist der einfachste und schnellste. Schneiden Sie ein Rechteck aus dem Stoff, wobei die Länge zwei Breiten entspricht. Falten Sie das Rechteck zur Hälfte und nähen Sie es entlang der „Breite“, nähen Sie es dann entlang der „Länge“ mit einem „Wende-Tack“ und ziehen Sie den Faden. Dann nähen Sie mit dem „Fegen“ die andere Seite entlang der „Länge“.

Führen Sie eine dünne Schnur in eine lange Zigeunernadel ein und führen Sie mit einer Nadel in der Mitte des „Kürbises“ ein und aus. Führen Sie die Banner aus, um die „Scheiben“ auf dem Kürbis zu erhalten. Kleben Sie den Stiel mit einem Heißkleber oder Sekundenkleber aus einem echten Kürbis oder einem kleinen Stock. Wenn gewünscht, verzieren Sie den Kürbis mit Perlen oder Spitze.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.