Wie nähen Sie einen traditionellen Teddy mit Ihren eigenen Händen?

Teddybären berühren unermüdlich jeden. Ob Bilder oder Spielzeug – es ist immer ein Genuss. Heute bieten wir Ihnen eine wunderbare Gelegenheit, diese Schönheit selbst zu nähen.


Alte, maßgeschneiderte Vorhänge, Tischdecken oder einfach zum Besäumen sind ideal zum Nähen. Sie können Pelz (künstlich oder natürlich), Filz, Velours, Frottee, feines Wildleder nehmen. Hauptsache, der Stoff fühlte sich angenehm an. Es ist in Ordnung, wenn der Stoff leicht verbrannt oder verblasst ist. Erinnern wir uns daran, dass Teddys charakteristisches Merkmal das sichtbare künstliche Altern eines Spielzeugs ist. Daher werden häufig Patches und sichtbare Nähte verwendet, die sich farblich vom Stoff abheben.

Wie nähen Sie einen traditionellen Teddy mit Ihren eigenen Händen?

Normale Baumwollfäden funktionieren hier nicht. Starke synthetische Fäden sind erforderlich. Es ist erwähnenswert, dass die Stiche nahe beieinander ausgeführt werden müssen. Wenn Sie Pelz verwenden, muss der Haufen sofort nach außen gerichtet werden.

Schneiden Sie mit einer scharfen Schere oder einem Putzmesser Teile aus dem flauschigen Material aus. Wir schneiden von der nahtlosen Seite aus und versuchen, nur die Stoffbasis zu schneiden, ohne den Haufen zu berühren.

Also fangen wir an:

1. Bereiten Sie alles vor, was Sie brauchen:
– der Hauptstoff,
– Stoff für Patches,
– faden
– dickes Papier für Muster
– Füllung (Watte, synthetisches Winterfutter oder ähnliches),
– Augen (Knöpfe oder gekauft).

2. Wir drucken das Muster und übersetzen es in Stoff. Die in der Anzahl von zwei angegebenen Angaben werden auf dem Stoffspiegel platziert. Vergessen Sie nicht, Nahtzugaben vorzunehmen. Nähen Sie Ohren und Schwanz.

Wie nähen Sie einen traditionellen Teddy mit Ihren eigenen Händen?

3. Schneiden Sie alle Details aus und entfernen Sie den überschüssigen Haufen.
4. Wir nähen Patches an den angegebenen Stellen (am Kopf und am Bauch sind sie nur an einem Teil). Wir nähen die Innenseite des Ohrs, die Nase.
5. Wir nähen die Details der Ohren paarweise (der vordere Teil von hinten). Wir verlassen die nicht genähte Seite, die auf dem Muster blau markiert ist. Gerissen, glättete der Haufen sorgfältig aus den Nähten.
6. Nähen Sie den Hinterkopf entlang der Linie VD.
7. Wir verbinden den vorderen Teil des Kopfes durch den Weißabgleichrahmen.
8. Mündungsnaht entlang der Linie AA (dargestellt durch zwei Striche auf der Musterlinie). In der Zeile von ABA sammeln. Verbinden Sie die Punkte B des Gesichts und die Vorderseite des Kopfes. In beiden Richtungen, den Stoff gleichmäßig verteilen, entlang der BA-Linien an der Mündung bis zum Kopf nähen. Nähen Sie die Vorderseite des Kopfes entlang der Linie AE.
9. Verstauen Sie die Ohren an den dafür vorgesehenen Stellen am Hinterkopf. Wir nähen beide Teile des Kopfes und lassen die Ohren im Inneren. Den Kopf drehen Glätten Sie den Stapel vorsichtig aus den Nähten. Kopf gestopft
10. Nähen Sie die Hände. Wir verlassen die auf dem Muster markierte Stelle mit einer blauen Linie, nicht genäht. Wir drehen uns um und richten den Haufen auf. Gefüllt Wir nähen ein Detail mit einer geheimen Naht. Vergessen Sie nicht, den Haufen zu glätten.
11. Verbinden Sie die Details der Beine, ohne die mit einer blauen Linie markierte Stelle zu berühren. Wir stellen uns heraus, wir füllen. Nähen Sie einen geheimen Nahtfuß. Begradigen Sie das Nickerchen.
12. Verbinden Sie die Details des Schwanzes. Wir drehen uns um und richten den Haufen auf. Auf Wunsch der Abfüllung.
13. Hinunter zum Körper. Nähen Sie den Bauch entlang der LCD-Linie. Wir nähen Teile entlang der Linie ZK zurück. Zu einem Teil des Rückens schwenken wir den Schwanz entlang der angegebenen Linie. Wir nähen den Torso und lassen die durch die blaue Linie markierten Stellen nicht genäht. Wir drehen uns, richten den Haufen auf, wir füllen.
14. Wir sammeln unseren Bären – wir nähen den Kopf mit versteckten Stichen an den Körper. Wir befestigen die Arme und Beine.
Jedermann Dein exklusiver Teddy ist fertig!
Etwas Geduld und das Ergebnis wird Sie lange erfreuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.