Fischgräten für die Kleinen

Mit dem Aufkommen eines kleinen Kleinkindes im Haus denkt jeder Elternteil mehr denn je über die Sicherheit seines Hauses nach. Die Anwesenheit eines Märchens für ein Kind für das neue Jahr ist einfach ein Muss, aber was ist mit dem riesigen Weihnachtsbaum und selbst wenn er mit Glasspielzeug geschmückt ist? Die einfachste und sicherste Option ist ein Weihnachtsbaum aus Filz, der mit weichen Weihnachtsdekorationen mit eigenen Händen verziert ist und nicht nur als Dekoration, sondern auch als unterhaltsames Lernspiel für Ihre Kleinen dient.


Fischgräten für die Kleinen

Für die Herstellung von Weihnachtsbäumen benötigen Sie:

– dichter Karton oder dünner Kunststoff für die Herstellung einer Kegelbasis;
– PVA-Kleber oder Klebeband;
– Weicher grüner Stoff für Weihnachtsbäume (Fleece, Baumwolle, Fahrrad oder Flanell passt zu Ihnen);
– mehrfarbiger Filz;
– Schere mit dünnen und scharfen Klingen;
– Nähgarn passend zu den Stoffen;
– dekorative Schnüre oder Bänder, Knöpfe oder Klettverschlüsse;
– Papier zum Zeichnen von Mustern;
– Schneiderkreide, ein spezieller Marker zum Markieren auf einem Tuch und / oder einem einfachen Bleistift;
– Schneidestifte.

Entscheiden Sie sich für die Größe des zukünftigen Weihnachtsbaums und zeichnen Sie auf einem großen Blatt ein primitives Muster für die Herstellung einer Kegelbasis. Schneiden Sie das Papiermuster aus und übertragen Sie die Umrisse auf dicke Pappe oder dünnen Kunststoff. Schneiden Sie dann einen dichten Zuschnitt aus und übertragen Sie die Umrisse auf den vorbereiteten grünen Stoff. Festes Werkstück rollen einen Kegel auf und fixieren Sie die Verbindung mit Klebeband oder kleben Sie den PVA-Klebstoff auf.

Fischgräten für die Kleinen

Schneiden Sie die Stoffvorbereitung des Weihnachtsbaumkegels um 0,5-1 cm (Nahtzugabe) aus der gezeichneten Kontur heraus, falten Sie sie übereinander und nähen Sie entlang der Kante (entlang der Stoßfuge der Teile), drehen Sie sie auf die Vorderseite und legen Sie sie auf eine feste Kegelbasis.
Zeichnen Sie die Muster aller notwendigen Teile für die Weihnachtsdekoration auf dünnem Papier um, schneiden Sie die Details aus und übertragen Sie ihre Konturen auf den mehrfarbigen Filz. Legen Sie je nach gewähltem Muster kleine Teile von Spielzeug auf die Vorderseite von großen Teilen und nähen Sie sie manuell mit einer Hinternadel (so dass die Teile beim Nähen nicht fummeln, befestigen Sie sie mit Schneidestiften) oder richten Sie die Teile mit den Vorderseiten aneinander aus und nähen sie am Rand manuell oder an einer Nähmaschine, dann auf der Vorderseite wenden und, falls gewünscht, leicht mit Polsterung aus Polyester oder synthetischem Flusen füllen.

Fischgräten für die Kleinen

Nähen Sie eine Schnur oder ein Band an die Basis jedes Spielzeugs und nähen Sie große und mehrfarbige Knöpfe an den Baum. Es ist auch eine ausgezeichnete Option zum Anbringen von Spielzeug an den Weihnachtsbaum, es werden kleine Stücke des Verschlusses „Klettverschluss“ sein, die an der falschen Seite des Spielzeugs und an der Vorderseite des Weihnachtsbaums angenäht sind.

Alle Bilder befinden sich im Internet, alle urheberrechtlich geschützten Logos sind gespeichert. Bilder ohne Unterschrift des Autors, ich schlage vor, Menschen zu berücksichtigen. Wenn Sie den Namen des Autors der unsignierten Arbeit kennen – schreiben Sie in den Kommentaren und in naher Zukunft werde ich sicher seine Arbeit unterschreiben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.