Nadelkaktus

Materialien für die Handarbeit passieren nicht viel – so lautet das Motto jeder selbstsüchtigen Näherin! Beim Kauf von Materialien gibt es zwangsläufig einen Ort, an dem sie gelagert werden können, aber es fehlt uns immer an Material, weil sie wie Honig sind „hier ist es, aber es ist nicht sofort da“. Deshalb schlage ich heute vor, den Stauraum für Materialien, nämlich Nadeln und Nadeln zum Nähen, ein wenig zu optimieren. Heute nähen wir ein Nadelbett in Form eines Kaktus.


Nadelkaktus

Für den Nadelkoffer benötigen wir:

– Ein alter Blumentopf;

– dichter Stoff oder grüner Filz;

– Sintepon;

– Nadel zum Nähen;

– Nähnägel;

– Fäden;

– Brown fühlte sich;

– Schere

Und wir können mit dem Nähen unserer schönen Nadelhülle beginnen:

1. Ich biete Ihnen zwei Optionen für den Nadelkoffer – Kaktus – an, damit wir sie einzeln sortieren können. Für die erste Option – Nadeletuis in Form eines großen Kaktus mit Segmenten – Herzen. Für diese Nadelstange schneiden wir zwei große Rohlinge in Form eines Herzens und 4 Rohlinge aus – ein kleineres Herz.

2. Aus zwei großen Rohlingen in Form eines Herzens schneiden wir eine scharfe Ecke des Bodens, damit ein runder Knüppel an den Boden des Kaktus – die Wurzel unseres Kaktus – genäht werden kann.

Nadelkaktus

3. Nun nähen wir kleine Rohlinge – paarweise Herzen, wobei nur kleine Löcher an der Unterseite der Rohlinge übrig bleiben. Drehen Sie sie von innen auf das Gesicht, füllen Sie sie mit einem Polster aus Polyester auf und legen Sie sie beiseite.

4. Auf der nahtlosen Seite nähen wir die zwei Hälften eines großen Knüppels zusammen, drehen den Knüppel auf der Vorderseite heraus, fügen ihn mit einem Polsterungspolyester ein und fangen sanft mit Stiften an. Dann nähen wir zwei kleine Kaktusstücke.

5. Aus braunem Filz schneiden wir einen Kreis mit einem Durchmesser, der etwas kleiner als der Topf ist, und nähen einen Kreis aus Filz an den Boden des Kaktus.

Nadelkaktus

6. Für den zweiten Kaktus – wir werden die Nadeln von 5 spitzen ovalen Rohlingen nadeln und zusammennähen, aber jetzt nähen wir nicht auf der falschen Seite, sondern auf der Vorderseite. Versuchen Sie, die Naht sehr sauber zu gestalten, so dass der Kaktus der Gegenwart am nächsten ist.

7. Wir sticken das genähte Knüppel mit einem Polsterungspolyester und schneiden und nähen einen braunen Filzkreis an die Basis unserer Blume.

8. Außerdem setzen wir in beiden Fällen einen synthetischen Winterizer auf den Boden des Topfes (ungefähr in der Mitte des Topfes), dann installieren wir den resultierenden Kaktus in einen Topf und stecken den Kreis – die Basis des Kaktus – sanft mit dem synthetischen Winterizer mit Nähstiften fest.

Nadelkaktus

Unsere originale Nadelstange ist also fertig – ein Kaktus, machen Sie Ihre Bastelzeit noch schöner!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.