Tasche mit einer schwarzen Katze

Der vordere Teil der Tasche ist mit Stickereien auf getönter Leinwand verziert. Seitenteile und Boden ungeschnitten. Griffe aus Baumwollkordel.


Die Größe der Tasche beträgt 29×39 cm
Die Größe der Stickerei beträgt 24×34 cm
Die Zulagen der Leinwand betragen 6 cm
Zuschläge für Nähte, für Details 1,5 cm

Tasche mit einer schwarzen Katze

Du brauchst:

• Aida 14 dekorative Leinwand (54 Zellen = 10 cm) 29×44 cm für die Vorderseite;
• dichter Leinenstoff aus Burgunder von 37×44 cm für die Basis;
• leichtes sandfarbenes Baumwollgewebe – zwei 33×41 cm für das Innenfutter, 20×15 cm für die Innentasche;
• Duplikate;
• Baumwoll-Claret-Cord für Griffe 3,5 m
• Kunststoff für die Unterseite 29×4 cm.

Stickerei

Platzieren Sie die Zeichnung relativ zur Mittellinie der Leinwand in einem Abstand von 4,5 cm vom unteren Schnitt. Nähen Sie nach dem Muster mit einem Zahnseidenfaden in zwei Ergänzungen mit einem Nahtkreuz.

Tasche mit einer schwarzen Katze  Tasche mit einer schwarzen Katze

Montage

1. Falten Sie die Hauptteile der Tasche mit den Vorderseiten und nähen Sie die Seitenschnitte. Die Nähte ausbügeln und die Vorderseite in einem Abstand von 2 mm von der Heftnaht ausrichten.
3. Führen Sie nacheinander einen rechteckigen Boden aus. Bodenbreite 4 cm Drehen Sie das Produkt auf das Gesicht. Untere Linien mit Kreide (29 cm) markieren und zwei Hähne à 2 mm nähen.
2. Drehen Sie das Produkt auf die linke Seite, falten Sie es und kombinieren Sie die Mitte der vorderen und hinteren Tücher. Richten Sie das Produkt am Boden aus und nähen. Naht und Naht.
4. Schneiden Sie den Kunststoff auf die Größe des Bodens und befestigen Sie ihn.

Tasche mit einer schwarzen Katze

5. Falten Sie das einteilige Teil an der Oberseite des Beutels um 4,5 cm nach innen. Markieren Sie einen Abstand von 3 cm von der Falte und legen Sie eine Kreidelinie über den gesamten Umfang, wobei an der Naht ein Abstand von 1,5 cm verbleibt.
6. Nähen Sie das Futter entsprechend den Schnittdetails. Legen Sie das fertige Futter mit der falschen Innenseite in den Beutel. Falten Sie den oberen Schnitt des Futters auf die Breite der Naht und streichen Sie die Oberseite entlang der Kreidelinie. Erhalten Sie von der Vorderseite der Tasche auf der Kontur alle Details. Bastung entfernen.
7. Schneiden Sie die Schnur in zwei Teile. Jeder Teil ist zur Hälfte gefaltet. Knoten in der Mitte und an den Enden. Nähen Sie die Kordel an der Oberkante des Beutels auf der Vorderseite an und entfernen Sie sie 9 cm von den Seitenlinien. Verwenden Sie den Fuß zum Anbringen eines Reißverschlusses. Den fertigen Beutel leicht bügeln.

Autoren: E. Morozova, G. Mukhina, O. Sotnikova, E. Shurshikov


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.