Taschen nähen lernen

Hauptarten von Stichen

Der Stich wird verwendet, wenn zwei oder mehr Teile zusammengefügt werden. Falten Sie die Details mit der Vorderseite nach unten, gleichen Sie die Schnitte aus und verbinden Sie sie mit Maschennähten parallel zu den Schnitten. Der Abstand vom Stich zum Schnitt wird als Nahtbreite (1) bezeichnet. Die Breite der Naht oder des Bügeleisens (2) oder das Bügeleisen in eine Richtung (3) berücksichtigen.


Zeilennaht ist eine Art Stichnaht. Es wird als dekorative und abschließende Wirkung verwendet. Führen Sie es mit drei Linien aus: Verbinden und zwei Fertigstellen.
Falten Sie die beiden Teile nach innen, nähen und lösen Sie die Naht. Legen Sie auf der Vorderseite die Nachbearbeitungslinien auf beiden Seiten parallel zur Stichnaht.

Taschen nähen lernen

Obtachnoy-Naht – eine Art Stichnaht . Es wird für die Verarbeitung von Taschen, Ventilen, Stiften, figurförmigen Schnitten usw. verwendet. Falten Sie die beiden Teile mit den Vorderseiten nach innen, gleichen Sie die Schnitte aus und verbinden Sie sie mit einer alten Naht. Drehen Sie sich zur Vorderseite und kehren Sie so, dass aus einem Teil eine Paspel mit einer Breite von 0,1 bis 0,2 cm geformt wird oder sich die Naht genau auf der Biegung befindet. Eisen bügeln, entfernen.

Die Nastrochnoy-Naht sowie der Stich werden verwendet, um die einzelnen Teile des Produkts entlang unterschiedlicher Linien miteinander zu verbinden. Führen Sie es in zwei Zeilen aus: Verbinden und Verbinden und Fertigstellen.
Falten Sie die beiden Teile nach oben, gleichen Sie die Schnitte aus und verbinden Sie sie mit einem Heftstich (1). Nahtzugaben erlauben (2). Legen Sie auf der Vorderseite den zweiten Maschenstich im gewünschten Abstand ab und verbinden Sie den oberen Teil mit den Nahtzugaben (3).

Die aufgesetzte Naht ist eine Naht mit einem gebogenen Schnitt. Führen Sie es in einer Zeile aus. Es wird verwendet, um aufgesetzte Taschen, Futter usw. zu befestigen.
Falten Sie den Schnitt eines Teils auf die Breite der Naht, bügeln Sie ihn und legen Sie ihn entlang der vorgesehenen Linie auf die Vorderseite des zweiten Teils. Heften und kritzeln Sie im richtigen Abstand von der Falzkante.

Eine geschlossene Naht wird verwendet, um den oberen Teil der Taschen zu säumen, die Griffe zu befestigen usw.
Falten Sie die Kante des Teils um 0,7-1 cm zur nahtlosen Seite, falten Sie dann die Saumzugabe auf die linke Seite und befestigen Sie sie mit einem Maschenstich auf OD -0,2 cm von der Oberkante des Saums.

Die Blindnaht dient zum unsichtbaren Anbringen der Falzabschnitte von Hand.
Sichern Sie den Faden in einer Ergänzung für den Saum. Machen Sie einen winzigen Stich und greifen Sie zwei Fäden des Produkts. Führen Sie die Nadel so in die Falte, dass sie 6 mm vom vorherigen Stich entfernt ist. Fahren Sie auf die gleiche Weise fort.

Bearbeitung der wichtigsten technologischen Einheiten und Teile

KANT ZWISCHEN DETAILS

Taschen nähen lernen

Schneiden Sie einen 2-3 cm breiten Streifen entlang eines schrägen oder quer verlaufenden Fadens aus einem Finishing-Stoff aus, falten Sie ihn zweimal, glätten Sie ihn und bringen Sie ihn an den ersten Teil, Zierleisten. Nähen Sie den Streifen in einem Abstand von der Biegung, der der Breite der zukünftigen Kante entspricht (1). Den zweiten Teil vom ersten Schnitt mit den Vorderseiten zur Seite falten, den Stickstreifen entlang der Naht fegen und nähen (2). Entfernen Sie die Heftung und ziehen Sie das Produkt auf der Vorderseite heraus. Fegen Sie die Naht entlang der Schnittlinie nach oben und bügeln. Bastung entfernen (3).

KLEBENDES KLEBENDICHTUNG

Nähen Sie die duplizierten Teile mit einer Klebedichtung. Um klare und schöne Linien des Produkts zu erhalten, wird das Klebepad entlang der Fugenabstände der Nähte geschnitten und erreicht keine Linie von 3 mm.
Schneiden Sie aus dem gleichen Grund den Stoff in den Ecken aus und erreichen Sie nicht die Linie von 3 mm

BEARBEITUNG VON POSCH-TASCHENFUTTER

Falten Sie die Vorderseite des Futters mit der bestickten Tasche und richten Sie die Schnitte aus. Nähen Sie entlang des Umfangs von der Basis aus und lassen Sie an der Unterkante einen nicht genähten Abschnitt von 7 cm.

Machen Sie auf den abgerundeten Bereichen der Tasche Kerben an den Nahtzugaben. Schneiden Sie die Nahtzugaben in den Ecken aus, schneiden Sie zuerst die Nahtzugaben in den Ecken ab, wobei Sie die 3 mm-Naht nicht erreichen, und schneiden Sie sie dann von zwei Seiten ab. Dank dieser Techniken hat der Artikel eine korrekte, schöne Form.
Drehen Sie die Tasche auf sein Gesicht und streichen Sie um den Umfang. Nähen Sie den verborgenen Bereich mit versteckten Stichen. Eisen von der falschen Seite. Bastung entfernen.

SCHNELLSTE BLITZTABELLE IN DER BESTICKTE TASCHE

Biegen Sie den oberen Schnitt des bestickten Teils entlang der Nahtzugabe, stecken Sie ihn fest und treten Sie 1 mm von der Falte zur unteren Kante des Reißverschlusses.
Befestigen Sie das Taschenfutter von der nahtlosen Seite an der nahtlosen Seite des Reißverschlusses und verbinden Sie die Zuschnitte für die Schleifnaht.
Fegen Sie alle Details auf den Stiften. Stich Bastung entfernen. Eisenfutter nach unten. Nähen Sie in der gleichen Reihenfolge die Oberkante des Reißverschlusses an die Schneidteile der Basis der vorderen Beutelbahn.

Ist der Reißverschluss kürzer als die Taschenbreite, nähen Sie die Einstiegslinie am Anfang und am Ende gleich lang in die Tasche. Schließen Sie die Reißverschlusstasche. Beschneiden Sie die Innenausstattung der bestickten Teile und streichen Sie den Umfang.

Autoren: E. Morozova, G. Mukhina, O. Sotnikova, E. Shurshikov

Taschen nähen lernen

Taschen nähen lernen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.