Tunika-Netzmuster häkeln und stricken

Eine luftgewirkte Tunika aus hellgelbem Baumwollgarn kombiniert ein einfaches Häkelmuster mit Nakida- und Blumenmustern.


Abmessungen: 34/36 (38/40) 44/46

Sie benötigen: 350 (450) 550 g Tissa-Gelbgarn (100% Baumwolle, 80 m / 50 g); Rundnadelnummer 4: Hakennummer 3.5 und Nummer 4.

Tunika-Netzmuster häkeln und stricken

Maschenmuster: Die Anzahl der Schleifen ist ein Vielfaches von 3 + 3 VP.

Stricken Sie nach dem Schema 1. Beginnen Sie jede Reihe mit 3 VP Aufstieg anstelle des 1. SSN und der Schleifen vor dem Rapport, wiederholen Sie die Rapportschleifen und beenden Sie die Schleifen nach dem Rapport.

Von der 1. bis zur 3. Reihe 1 Mal durchführen, dann die 2. und 3. Reihe wiederholen.

Blumenmuster: Die anfängliche Anzahl von Schleifen ist ein Vielfaches von 15 + 3 VP Lifts. Stricken Sie unter dem Schema 2. Beginnen Sie jede Reihe mit der angegebenen Anzahl von VP des Aufstiegs anstelle der 1. Schleife und der Schleifen vor dem Rapport, wiederholen Sie die Rapportschleifen, und beenden Sie die Schleifen nach dem Rapport.

 

Das Muster beginnt mit 1 out. Reihe. Von der 1. bis zur 3. Reihe laufen Sie 1 Mal.

Musterwechsel: * 1 Reihe Maschenmuster, 3 Reihen Blumenmuster, Wiederholung von * 2 mal, 3 Reihen Netzmuster, 3 Reihen Blumenmuster, 5 Reihen Netzmuster, 3 Reihen Blumenmuster, 7 Reihen Netzmuster, 3 Reihen Blumenmuster = 36 Reihen.

Strickdichte Maschenmuster, Hakennummer 4: 20,5 Maschen und 7 Reihen = 10 x 10 cm;

Blumenmuster, Hakennummer 4; 20,5 Anfangsschleifen und 3 Reihen = 10 x 4,5 cm.

Aufgabe Beschreibung Wirbelsäule Nr. 4 häkeln eine Kette aus 90 (105) VP + 3 VP-Erhebungen und alternativen Mustern.

52,5 cm = 36 Reihen von der Unterkante des Strickmaschenmusters. Gleichzeitig fügen Sie auf beiden Seiten für die Hülsen 1 Schleife hinzu, dann in jeder Reihe 2 × 1 Schleife = 96 (111) 126 Schleifen. Nach 72,5 cm = 50 Reihen (75 cm = 52 Reihen) 78 cm = 54 Reihen von der Unterkante her jeweils 9 Schlaufen auf beiden Seiten für Anfasungen der Schulter 9 Schlaufen (den CC am Anfang der Reihe belassen, die Schlaufen am Ende der Reihe ausreißen lassen), dann jeweils in eine Reihe von 2 x 9 (12) 15 Schleifen.

Gleichzeitig mit der 1. Abnahme für die Schrägkanten der Schulter lassen Sie für die Halslinie 38 (41) 44 Schlaufen und stricken Sie getrennt voneinander, wobei Sie 2 x 1 Schlaufen entlang der Kanten der Kerbe in jeder Reihe abziehen. Nach 75,5 cm = 52 Reihen (78 cm = 54 Reihen) 81 cm = 56 Reihen von der Unterkante aus den Auftrag abschließen. Vor dem Strick wie hinten, aber mit tieferem Ausschnitt.

Um dies zu tun, lassen Sie nach 67 cm = 46 Reihen (69,5 cm = 48 Reihen) 72,5 cm = 50 Reihen von der Unterkante aus die mittleren 18 (21) 24 Schlaufen und stricken Sie weiter getrennt, wobei sie entlang der Ränder der Kerbe in jeder Reihe 3 x 3 abnimmt und 3 x 1 Schleife.

Montage Laufen Sie Schulter- und Seitennähte. Auf dem Halsausschnitt an den Rundnadeln 94 (98) 102 Ösen binden Sie den Kreis 8. Reihen von Gesichtern. und alle Schleifen schließen die Gesichter. An den Armlöchern wählen Sie 58 (63) 68 Schlaufen, binden Sie den Kreis 8. Reihen von Gesichtern. und Loops schließen Gesichter. Um die Unterkante der Tunika 1 in der Nähe des Sc.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.