Unartiger Delphin

Der vordere Teil des Rucksacks mit einer vertikalen Naht und vtachny oval. Gestickte Tasche auf der Unterseite. Geknotete Rucksackbaumwollkordel. Gurtband aus Grundgewebe.


Unartiger Delphin

Größe Ryushka 28×40 cm
Größe, Stickerei 29, 5×23 cm
Die Aufmaße der Leinwand entsprechen der Größe der Stickerei 3 cm
Zuschnitte für Nähte für Details 1,5 cm

Du brauchst:

• Leinwand für die Stickerei Aida 14 (54 Zellen = 10 cm) in Weiß 29,5 x 23 cm für die Tasche;
• dicker blauer Baumwollstoff – Detail 70×44 cm für die Basis, Detail 28×15 cm für den Boden, zwei Teile 80×5 cm und zwei Teile 8×5 cm für die Riemen, Detail 7×5 cm für die Ecke;
• leichter sandfarbener Baumwollstoff – Detail 70×36 cm für das Innenfutter, Detail 29,5×23 cm für das Innenfutter der bestickten Tasche, Detail 28×15 cm für das Innenfutter, Detail 20×15 cm für die Innentasche;
• Duplikate;
• Baumwollkordel weiß 1,4 m;
• acht weiße Metallösen mit einem Innendurchmesser von 1 cm;
• zwei Schnallen für Riemen mit 2 cm Breite;
• ein Kontaktband („Flypaper“).

Stickerei

Bestimmen Sie die Mitte des Motivs, richten Sie es auf die Mitte der Leinwand aus und sticken Sie es gemäß dem Schema mit einem Zahnseidenfaden in zwei Ergänzungen mit einem Kreuz.

Unartiger Delphin  Unartiger Delphin

Montage

1. Führen Sie das Rechnungsfach nacheinander aus.
2. Legen Sie die Tasche in einem Abstand von 5 cm vom unteren Schnitt in die Mitte der Basis. Zick-Zack an den Rändern an den Seiten und Unterseiten bis zum Rand kleben und anreißen, das Heften entfernen und auf der falschen Seite bügeln.
3. Falten Sie die Riemendetails zur Hälfte und legen Sie sie nach oben, bügeln und biegen Sie die Zulagen nach innen. Biegen Sie in den beiden langen Details der Gurte die Abstände entlang einer Querkante. Stich 1 mm. Bast entfernen, bügeln. Fertige Riemenbreite 2,5 cm.
Fädeln Sie die kleinen Details der Gurte in die Schnallen und falten Sie sie zur Hälfte, sodass die Abschnitte miteinander verbunden sind.

Unartiger Delphin

4. Falten Sie den Hauptteil des Rucksacks nach unten. Nähen Sie die Längsnaht, lösen Sie sie und lösen Sie sie auf der Vorderseite.
Markieren Sie von der Naht in jede Richtung 8,5 cm – die Positionen der kleinen Details der Riemen an der Unterseite des Produkts. Fegen Sie die Riemen.
5. Teilen Sie den Boden und den Boden des Produkts mit den Vorderseiten auf und kombinieren Sie die Kontrollpunkte. Fegen Sie die Details. Nahtbreite annähen. Befestigen Sie die Gurte mit einer zusätzlichen Naht. Bastung entfernen.
6. Markieren Sie an der Rückseite der Rückseite 6 cm von der Oberkante des Produkts – die Linie zum Anbringen der Hauptteile der Gurte. Befestigen Sie die Riemen mit offenen Abschnitten. Befestigen Sie es.
7. Ecke, Biegung der Schnitte, Markierung an der Schnur, die die Gurte befestigt. Kritzeln Sie 1 mm um den Umfang. Fädeln Sie die losen Kanten der Gurte in die Schnallen.
8. Falten Sie den gesamten Körper auf der Oberseite des Produkts um 5,5 cm zurück, markieren Sie die Breite der Verkleidung 4 cm von der Falte entfernt und legen Sie eine Kreidelinie um den Umfang herum, wobei eine Toleranz von 1,5 cm verbleibt.
9. Nähen Sie das Futter auf ähnliche Weise. Legen Sie das fertige Futter mit der falschen Seite nach innen in den Rucksack. Biegen Sie den oberen Schnitt auf die Breite der Naht und streichen Sie die Oberseite entlang der Kreidelinie. Das Futter von vorne nähen.
10. Platzieren Sie die Ösen im gleichen Abstand (8,75 cm) voneinander.
11. Fädeln Sie die Schnur in die Ösen und befestigen Sie die Enden mit Knoten.

Autoren: E. Morozova, G. Mukhina, O. Sotnikova, E. Shurshikov


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.